buecher.de - BŘcher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller » Fachb├╝cher Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
B├Ârse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
Fachb├╝cher
  Anglistik & Amerikanistik
  Architektur
  Biowissenschaften
  Chemie
  Geowissenschaften
  Germanistik
  Geschichtswissenschaft
  Informatik
  Ingenieurwissenschaften
  Kunstwissenschaft
  Mathematik
  Medienwissenschaft
  Medizin
  Musikwissenschaft
  Philosophie
  Physik & Astronomie
  Psychologie
  Recht
  Romanistik
  Sozialwissenschaft
  Wirtschaft
  Englische B├╝cher: Professional & Technical
  Englische B├╝cher: Science
  Fachzeitschriften
  Software: Wissenschaften
  Theologie
  Springer Medizin
  Springer Technik
  150 Jahre Langenscheidt
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & Jugendb├╝cher







Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen

Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen
Autor: Andreas Diekmann
Verlag: Rowohlt Tb.
Taschenbuch
Auflage: 13
Seiten: 639
ISBN-10: 3-499-55551-4
ISBN-13: 978-3-499-55551-0
ISBN: 3499555514
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Den Bereich empirischer Sozialforschung sollte sich jeder sozialwissenschaftlich orientierte Student gr├╝ndlich erschlie├čen. Dabei geht es um die Gewinnung von empirisch gesicherten Ergebnissen ├╝ber Staat und Gesellschaft, aber auch um die ganz konkreten Jobaussichten: Schlie├člich sind die methodisch qualifizierten Absolventen begehrte Kandidaten f├╝r Markt-, Meinungs- und Wahlforschungsinstitute, Statistische ├ämter u.v.m. Egal ob Medien, politische Entscheider, Unternehmen, Verb├Ąnde oder Vereine: Sie alle haben enormen Bedarf an verl├Ąsslichen Daten zur sozialen Wirklichkeit.

Das umfangreiche Grundlagenwerk von Andreas Diekmann informiert ├╝ber Anwendungsm├Âglichkeiten, Grenzen, Probleme und Methoden der empirischen Sozialforschung. Im Gegensatz zu Lehrwerken f├╝r andere Wissenschaftsbereiche werden hier z.B. auch das Werturteilsproblem thematisiert und durchaus erhellende Exkurse etwa in die Geschichte (Stichwort: Politische Arithmetik) geboten. Im Vordergrund steht jedoch das fundierte Wissen um Vor- und Nachteile von Querschnitts-, Panel- und Kohortenstudien sowie den vielen anderen Varianten sozialwissenschaftlicher Datenerhebung und -verarbeitung. Die meisten Studierenden dieses Bereichs d├╝rften dankbar sein, dass Ihnen keine mathematischen Kunstst├╝cke abverlangt werden und sie Schritt f├╝r Schritt mit den verschiedenen Untersuchungsdesigns vertraut gemacht werden.

Wermutstropfen des Bandes bleibt, dass Lehrb├╝cher in Sachen Didaktik inzwischen oft ein anderes Niveau erreichen. Hier finden wir im Wesentlichen durch kleine Statistiken und Schaubilder unterbrochenen Flie├čtext ohne weitere Strukturierung. Dabei haben empirische Studien doch l├Ąngst belegt, wie der Lernerfolg von Studierenden etwa durch Merks├Ątze, Wiederholungsfragen, Musterl├Âsungen und dergleichen deutlich gesteigert werden kann?! --Henrik Flor
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS